Dreifache Taekwondo-Europameisterin beim SSC 02 zu Gast

Dreifache Taekwondo-Europameisterin
beim SSC 02 zu Gast


Vor kurzem fand bei der Taekwondo-Sparte des Soltauer Sport Clubs 02 ein prominent besetztes Training statt. Wettkampftrainer Sascha Thölke verpflichtete die 3-fache Europameisterin und mehrfache Deutsche Meisterin im Formen-Lauf Isabell Menzel aus Winsen (Aller) für ein Training seines Vereins.

Isabell zog familienbedingt nach Winsen (Aller) und gründete dort einen Taekwondo-Verein. Daraufhin fragte Isabell in Soltau an, ob sie sich im Bereich Vollkontakt-Wettkampf beim SSC 02 mal das Training anschauen dürfte, um sich Anregungen für ihren Verein in diesen Bereich zu holen.

Sie nahm bereits einige Male mit Ihren Schülern am Wettkampftraining teil und nun bot sich die Gelegenheit, auch mal in den Genuß ihres großen Erfahrungsschatzes im Bereich des traditionellen Taekwondos zu kommen.

Zusammen mit der Soltauer Formen-Trainerin Britta Thölke und ihren Schülern nahmen die Wettkämpfer begeistert am Training teil und konnten viele Erfahrungen und Impulse für ihr Training sammeln.

Isabell besitzt den 4. DAN im Taekwondo und trainierte lange Jahre unter dem damaligen Bundestrainer Hans Vogel in Hannover. Sie bestritt viele Wettkämpfe auf Deutscher-, Europa- und Weltebene und konnte viele Erfolge im Landes- und Bundeskader einheimsen.

Nun will man diese geballte Kompetenz weiter nutzen und plant weitere Trainingseinheiten zwischen beiden Vereinen. Isabell wird dann das Traditionelle Taekwondo unterrichten und der Soltauer Wettkampf-Trainer Sascha Thölke beiden Vereinen weiterhin sein Wissen und seine Erfahrungen im Bereich des modernen Wettkampf-Taekwondo weitergeben.

Autor: Sascha Thölke, 2008