Landesmeisterschaft im Sprinttriathlon in Braunschweig (2015)

750m Schwimmen, 25 Km Radfahren, 5 km Laufen

Starker Dauerregen und eine Lufttemperatur von + 15 Grad waren die bestimmenden Elemente der Landesmeisterschaft Sprinttriathlon im Braunschweiger Heidbergsee. Die Chance auf eine gute Endzeit war also nicht gegeben. Da die Wassertemperatur mit 22,1 Grad um 0,2 Grad zu warm war, mussten die 750 m, mit einem Landang nach der H&aauml;lfte der Distanz, ohne Neopren geschwommen werden.


Bild von links: Helge Kurzweil, Bernd Lindhorst und Bernd Wyrowski

Die beiden SSC-Triathleten Bernd Lindhorst und Helge Kurzweil verließen gemeinsam nach 12;45 Min. das Wasser, stiegen nach 25 Km in 42;45 Min. vom Rad und nahmen auch gemeinsam die 5 Km lange, mit vielen Anstiegen und Gefällestrecken versehene, Laustrecke in Angriff. Letztlich konnte sich der jüngere Lindhorst mit der Endzeit von 1:23;46 Std. (Platz 6 TM 45) von dem &aauml;lteren Kurzweil 1:24;49 Std. (7. TM 55) mühevoll absetzen. Bernd Wyrowski schwamm 17;35 Min., fuhr 47;24 Min. und musste während des Laufs (29;45 Min.) einen Altersklassenmitstreiter passieren lassen. Für ihn Platz 2 auf dem Siegerpodest in der TM 65 nach 1:47;23 Std.

 

Autor: Bernd Wyrowski, 2015

 

Seite ausdrucken